Schwarzweiße Bandnudeln mit Garnelen

Schwarzweiße Bandnudeln mit Garnelen

Schwarzweiße Bandnudeln mit Garnelen

Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 2 Personen
Autor: Christian Köhn
Bandnudeln mit gebratenen Garnelen, Knoblauch und Olivenöl
Rezept drucken

Zutaten

  • 200 g Mehl Pastamehl oder Typ 405
  • 2 Eier
  • 1 Tütchen Sepiatinte
  • 6 Garnelen roh, mittlere Größe, mit Schale
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • Salz
  • Chilipulver
  • Garnelenpulver selbst gemacht aus getrockneten und zermörserten Garnelenschalen

Anleitungen

  • Aus jeweils 100 g Mehl und einem Ei zwei Nudelteige herstellen, dabei unter den einen die Sepiatinte kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Die Garnelen schälen und entdarmen. Die Schalen in dem Olivenöl ein paar Minuten braten, herausnehmen. Im selben Öl die Garnelen von beiden Seiten braten, die zerpressten oder fein gehackten Knoblauchzehen kurz mitbraten, 4 EL heißes Wasser (z.B. Nudelkochwasser) angießen, mit Pfeffer, Salz, Chilipulver und Garnelenpulver (kann auch wegbleiben) abschmecken.
  • Die Nudelteige mit einer Nudelmaschine getrennt dünn ausrollen, dann jeweils eine schwarze und eine weiße Bahn übereinander legen, erneut durch die Nudelmaschine geben und zu Bandnudeln zerschneiden. In Salzwaaser 2 Minuten kochen, abgießen und in die Pfanne zu den Garnelen geben.

Notizen

Im Sommer noch ein paar Kirschtomaten halbieren oder vierteln, kurz in der Pfanne mit erhitzen. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating