Pastrami

Pastrami

Pastrami

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Stunden
Pökelzeit: 7 days
Portionen: 1000 g
Autor: Christian Köhn
Rezept drucken

Zutaten

Fleisch

  • 1000 g Rindfleisch z.B. Tafelspitz, falsches Filet, Brust, Semerrolle

Für die Pökelmischung

  • 35 g Pökelsalz
  • 50 g Rohrzucker
  • 20 g Pfeffer schwarz grob geschrotet
  • 2 g Koriandersaat gemahlen
  • 6 g Knoblauchpulver
  • 0,4 g Ingwerpulver

Für den Gewürz-Rub

  • 4 EL Pfeffer grob geschrotet, verschiedene Sorten
  • 1 TL Koriandersamen grob geschrotet
  • 1 EL Thymian getrocknet
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 0,5 TL Ingwerpulver

Anleitungen

  • Das Fleisch parieren, anschließend wiegen und die Gewürze entsprechend zusammenstellen und mischen. Das Fleisch in einer Schüssel sorgfältig mit der Gewürzmischung massieren, alles zusammen in einen Beutel geben und vakuumieren. Ca. eine Woche im Kühlschrank pökeln.
  • Fleisch aus dem Beutel nehmen, abduschen und ca. eine Stunde wässern. Trocken tupfen und mit dem Gewürzrub einreiben. Bei ca. 110° bis zu einer Kerntemperatur von 65° räuchern.
  • Fleisch erneut vakuumieren und im Kühlschrank drei bis vier Tage durchziehen lassen. Quer zur Fleischfaser dünn aufschneiden.

Notizen

Gewürz-Rub kann nach Geschmack variiert werden, ebenso die Holzarten beim Räuchern. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating