geschmorte Lammhaxen

geschmorte Lammhaxen

geschmorte Lammhaxen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Stunden
Marinierzeit: 12 Stunden
Portionen: 2 Stück
Autor: Christian Köhn
Rezept drucken

Zutaten

  • 2 Lammhaxen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel groß
  • 1 Stange Sellerie
  • 1/2 Stange Porree
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • 400 ml Lammfond
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Die Lammhaxen an mehreren Stellen mit einem spitzen Messer leicht einstechen. Mit klein geschnittenem Knoblauch, Rosmarin und Olivenöl in einen Vakuumbeutel geben und mindestens 12 Stunden marinieren.
  • Das Öl aus dem Beutel in einem Schmortopf erhitzen, die Lammhaxen rundherum anbraten, herausnehmen, rundherum pfeffern und salzen.
  • Das Wurzelgemüse grob würfeln und in dem Schmortopf anbraten, das Tomatenmark kurz mitrösten.
  • Mit dem Rotwein ablöschen, etwas einkochen lassen, den Lammfond angießen. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  • Die Haxen auf das Gemüse legen und bei geschlossenem Deckel im 150 Grad heißen Backofen schmoren, bis sich der Knochen leicht lösen lässt (ca. 2 bis 3 Stunden).
  • Die Haxen herausnehmen, die Sauce durch ein Sieb passieren und entfetten. Das Fleisch von den Knochen lösen, in seine natürlichen Segmente zerteilen und mit der Sauce servieren.

Notizen

Dazu als klassische Beilage Bohnengemüse sowie z.B. Polenta, Kartoffelpüree oder Serviettenknödel. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating