eingelegte Heringe

eingelegte Heringe

eingelegte Heringe

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Marinierzeit: 1 day
Portionen: 12 Stück
Autor: Christian Köhn
Grüne Heringe, gebraten und in Essig-Sud eingelegt
Rezept drucken

Zutaten

  • ½ l Weißweinessig
  • ½ l Wasser
  • 1 Zwiebel groß
  • ½ Chilischote getrocknet, entkernt
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 3 EL Zucker
  • 6 Wacholderbeeren
  • 3 Lorbeerblätter
  • 12 grüne Heringe küchenfertig
  • 100 g Mehl
  • Salz
  • 3 EL Öl

Anleitungen

  • Weißweinessig und Wasser zum Kochen bringen, in dünne Ringe geschnittene Zwiebel, gehackte Chilischote und die Gewürze zugeben, ca. 5 Minuten köcheln, abkühlen lassen.
  • Die Heringe innen und außen salzen, in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Heringe portionsweise von jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun braten.
  • Die Heringe auf Küchenkrepp abtropfen lassen, anschließend in eine passende Form schichten und mit dem Sud übergießen. Gekühlt mindestens 24 Stunden durchziehen lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating