Coq au Vin

Coq au Vin

Coq au Vin

Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 40 Minuten
zum Marinieren: 12 Stunden
Portionen: 4 Personen
Autor: Christian Köhn
in Rotwein geschmörtes Hähnchen
Rezept drucken

Zutaten

  • 1 Hähnchen ca. 1,6 kg
  • 1 Stange Sellerie oder Knollensellerie
  • 1 Möhre
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 700 ml Rotwein trocken, z.B. Burgunder
  • 1 Bund Kräuter gemischt Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Oregano
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Öl
  • 200 g durchwachsener Speck in Würfeln
  • 1 EL Tomatenmark
  • 60 ml Cognac
  • 300 ml Geflügelfond am besten selbst gekocht aus der Hähnchen-Karkasse, Wurzelgemüse, Kräutern und Gewürzen.
  • 200 g Champignons
  • 150 g Zwiebeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Zucker

Anleitungen

  • Das Hähnchen in 10 Teile zerlegen (Ober- und Unterkeulen, halbierte Bruststücke und Flügel), Sellerie und Möhre in grobe Würfel, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch hacken. Alles zusammen in eine Schüssel geben, die Kräuter einlegen, mit dem Rotwein übergießen und zugedeckt 12 Stunden marinieren lassen.
  • Die Fleischteile herausnehmen, pfeffern, salzen und dünn bemehlen. In einem großen Schmortopf das Öl erhitzen, die Speckwürfel scharf anbraten und herausnehmen. Im selben Fett die Fleischteile anbraten, die Speckwürfel wieder zugeben, das Tomatenmark kurz mitrösten, mit dem Cognac ablöschen und flambieren (unbedingt mit langem Streichholz oder Stabfeuerzeug von der Seite entzünden, Dunstabzug vorher abschalten!).
  • Die Marinade mit Wurzelgemüse und Kräutern sowie den Geflügelfond angießen. Zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren lassen.
  • Die Fleischteile herausnehmen, die Sauce durch ein Sieb geben. Zwiebeln in Halb- oder Viertelringe schneiden, Champignons vierteln, beides im Schmortopf in Butterschmalz anrösten, mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Die Rotweinsauce zugeben und ca. zehn Minuten offen köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Fleischteile zurück in die Sauce geben und erhitzen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating